Serhij Zhadan

Friedenspreisträger Zhadan fordert Waffen

Stand: 07.07.2022, 08:42 Uhr

Der ukrainische Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels, Serhij Zhadan, hat die Forderung deutscher Prominenter nach Verhandlungen zwischen der Ukraine und Russland verurteilt.

In einem Beitrag für die Wochenzeitung "Die Zeit" schrieb Zhadan, der größte Fehlschluss der Leute sei, zu glauben, die Russen wollten verhandeln. Die Ukrainer müssten stattdessen Waffen vom Westen fordern, weil sie sonst vernichtet würden.

Deutsche Prominente wie die Schriftstellerin Juli Zeh und der Philosoph Richard David Precht hatten Ende Juli 2022 die Politik aufgefordert, den Ukraine-Krieg durch Verhandlungen zu beenden.