Freilichtbühnen-Saison fällt weitgehend aus

Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg bei einer Pippi-Langstrumpf Aufführung

Freilichtbühnen-Saison fällt weitgehend aus

Trotz weiterer Lockerungen wird es einen normalen Spielbetrieb auf Freilichtbühnen diesen Sommer nicht geben.

Davon geht der Verband Deutscher Freilichtbühnen, VDF, aus. Selbst bei großen Lockerungen gebe es zu viele Probleme für eine reguläre Spielzeit. Einzelne Veranstaltungen könnten demnach aber stattfinden. Normalerweise gibt es an den 90 Amateur-Freilichtbühnen in Deutschland jede Saison etwa 140 Inszenierungen. Wegen Corona wurden laut VDE auch die Proben gestoppt. Das sei kaum noch aufzuholen. Außerdem ist bei deutlich reduzierter Besucherzahl unklar, ob ein Spielbetrieb überhaupt wirtschaftlich ist.

Stand: 24.05.2020, 16:27