Geldscheine

Frankreich steigert Kulturetat

Stand: 03.10.2022, 15:58 Uhr

Frankreich will sein Kulturbudget um sieben Prozent erhöhen, auf insgesamt 4,2 Milliarden Euro – während Deutschland den Bundesetat für Kultur 2023 reduziert.

Das französische Kulturministerium will einen großen Anteil für die Finanzierung von Kino- und audiovisuellen Produktionen bereitstellen, nämlich mehr als 700 Millionen Euro. Deutschland hat für die Kulturfinanzierung Ausgaben in Höhe von 2,2 Milliarden Euro fürs kommende Jahr vorgesehen, so der Haushaltsentwurf der Bundesregierung. Das sind 5,6 Prozent weniger als 2022.