"... for future" ist Anglizismus des Jahres 2019

Wörterwolke der Anglizismen des Jahres 2019

"... for future" ist Anglizismus des Jahres 2019

Der Ausdruck "... for future" ist der Anglizismus des Jahres 2019.

Das teilte die Jury um den Berliner Sprachwissenschaftler Anatol Stefanowitsch mit. Sie begründete ihre Entscheidung mit der Bedeutung des Begriffs für die gesellschaftliche Auseinandersetzung über den Klimawandel. Außerdem zeige die Geschichte dieses Ausdrucks, dass Anglizismen ein globales Phänomen sind. Der Ausdruck "... for future" geht zurück auf die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg und die Bewegung "Fridays for future". In vielen Ländern sei der Ausdruck zum Synonym einer von Jugendlichen getragenenen Klimaschutzbewegung geworden. Daran angelehnt entstanden in Deutschland neue Begriffe, die Klimafreundlichkeit nahelegen sollen. Wie etwa "Silvester for future" für ein feuerwerksfreies Silvester.

Stand: 28.01.2020, 09:20