Fontane-Literaturpreis an Judith Zander

Judith Zander über "Johnny Ohneland"

Fontane-Literaturpreis an Judith Zander

Die Autorin Judith Zander erhält den diesjährigen Fontane-Literaturpreis - er ist mit 40.000 Euro dotiert.

Sie bekommt ihn von der Fontane-Stadt Neuruppin und vom Land Brandenburg für ihren Roman "Johnny Ohneland". Landeskulturministerin Manja Schüle sagte, es sei ein selbstbewusstes Buch einer ostdeutschen Autorin, in dem es um die Identitätssuche im geteilten Deutschland gehe. Die 40-jährige Zander freute sich über die Ankündigung und sagte, die großzügige Dotierung sei eine große Absicherung für sie in den kommenden beiden Jahren.

Stand: 23.06.2021, 15:43