Fleetwood Mac-Sängerin Christine McVie gestorben

Stand: 01.12.2022, 08:14 Uhr

Die frühere Sängerin und Keyboarderin der Band Fleetwood Mac, Christine McVie, ist tot.

Sie starb mit 79 Jahren nach kurzer Krankheit. Christine McVie schrieb und sang einige der größten Hits der britisch-amerikanischen Band. Darunter "Don't Stop" vom Album "Rumours" aus dem Jahr 1977. Nach ihrem Ausstieg aus der Band 1995 veröffentlichte Christine McVie mehrere Solo-Alben. Fleetwood Mac zeigte sich erschüttert über den Tod der Sängerin. Sie sei die beste Musikerin, die man in seiner Band haben und die beste Freundin, die man in seinem Leben haben könne.

Christine McVie