Finanzministerium: 2,5 Milliarden für Veranstaltungsbranche

SPD-Politikerin Bettina Hagedorn am Rednerpult im Bundestag am 10.09.2020

Finanzministerium: 2,5 Milliarden für Veranstaltungsbranche

Das Bundesfinanzministerium plant als Unterstützung für die Veranstaltungsbranche 2,5 Milliarden Euro ein.

Staatsekretärin Bettina Hagedorn sagte in WDR3, dass es vor allem darum gehe, der Branche Sicherheit zu geben und wieder Veranstaltungen für die zweite Jahreshälfte zu planen. Die Unterstützung soll dann greifen, wenn die Veranstaltungen doch ausfallen oder aufgrund der Auflagen mit weniger Publikum stattfinden müssen. Profitieren sollen laut Hagedorn vor allem Veranstaltungstechniker, Bühnenbauer und all diejenigen, die hinter den eigentlichen Künstlern stehen. Bundesfinanzminister Olaf Scholz hatte am Wochenende angekündigt, dass mit dem Hilfspaket die Veranstaltungsbranche wieder starten soll.

Hilfen für Kulturbranche 2021

WDR 3 Mosaik 08.12.2020 05:24 Min. Verfügbar bis 08.12.2021 WDR 3


Download

Stand: 08.12.2020, 09:10