Millionensumme für ältere Filme

Drei Filmstreifen

Millionensumme für ältere Filme

Mehrere deutsche Filme sollen für rund 2,4 Millionen Euro restauriert und digitalisiert werden.

Das gab die Filmförderungsanstalt am Freitag (11.06.2021) bekannt. Insgesamt wurde die Förderung für gut 70 Filme bewilligt, darunter "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" aus den 1980er Jahren und "Der Tiger von Eschnapur" aus den 1930er Jahren. Die höchste Fördersumme geht mit 100.000 Euro an den Oscar-nominierten DEFA-Film "Jakob der Lügner", der aufwendig digitalisiert werden soll.

Die Filmförderungsanstalt ist die nationale Filmförderung Deutschlands. Sie unterstützt Filmprojekte von der Idee bis zur Verwertung.

Stand: 11.06.2021, 14:54