"Sissi" wird zu feministischem Filmprojekt

Sissi und Franz

"Sissi" wird zu feministischem Filmprojekt

Das Leben von Kaiserin "Sissi" soll neu verfilmt werden - ohne klassisches "Sissi-Klischee".

Die Regisseurin Frauke Finsterwalder plant eine feministische Darstellung der österreichischen Kaiserin. Finsterwalder erklärte, sie wolle zeigen, dass Kaiserin Elisabeth eine radikale, intelligente und moderne Frau war.

Die Regisseurin wurde vor sechs Jahren durch ihren Debütfilm "Finsterworld" bekannt. Nach Angaben des Verleihs wird sie auch den Sissi-Film zusammen mit ihrem Ehemann schreiben, dem Autor Christian Kracht. Der Film soll in deutsche und Schweizer Kinos kommen.

Stand: 05.11.2019, 16:57