Düsseldorfer Festival lädt US-Rapper Talib Kweli aus

Talib Kweli

Düsseldorfer Festival lädt US-Rapper Talib Kweli aus

Das Open Source Festival in Düsseldorf hat den US-Amerikanischen Rapper Talib Kweli ausgeladen.

Grund ist seine Unterstützung der umstrittenen anti-israelischen BDS-Kampagne. Nach einer Bitte der Festivalmacher um eine Stellungnahme bekräftigte Talib Kweli, die BDS-Bewegung zu unterstützen. BDS steht für "Boykott, Desinvestitionen und Sanktionen" gegen Israel. Der Bundestag hat die BDS-Kampagne kürzlich in einem Beschluss verurteilt und deren Ziele für inakzeptabel erklärt. Das Open Source Festival findet alljährlich auf der Galopprennbahn Düsseldorf-Grafenberg statt und bietet vor allem alternativer Musik ein Forum.

Stand: 05.06.2019, 18:55