ARCHIV: Ferda Ataman, Sprecherin der NDO, Neue Deutsche Organisationen

Ferda Ataman soll Antidiskriminierung-Beauftragte werden

Stand: 15.06.2022, 17:01 Uhr

Die Publizistin Ferda Ataman soll neue Bundesbeauftragte für Antidiskriminierung werden. Das Bundeskabinett hat am Mittwoch (15.06.2022) ihre Berufung vorgeschlagen.

Erstmals entscheidet der Bundestag über die Besetzung dieses Postens; das wird voraussichtlich in der kommenden Woche der Fall sein.

Die Buchautorin, Journalistin und Kolumnistin Ferda Ataman hat unter anderem den Mediendienst Integration aufgebaut, eine wissenschaftliche Informationsplattform für Journalisten, und ein Beratungsunternehmen für Diversität gegründet. Tätig war sie auch im Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration in Nordrhein-Westfalen.