Aufnahme des Buchautors Friedrich Christian Delius aus dem Jahr 2018

Autor Friedrich Christian Delius gestorben

Stand: 31.05.2022, 13:35 Uhr

Der Schriftsteller Friedrich Christian Delius ist tot.

Der Autor und Mitglied der legendären Gruppe 47 starb am Montag im Alter von 79 Jahren in Berlin, wie die Rowohlt Verlage mitteilten. Mit 18 veröffentlichte Delius seine ersten Gedichte. Im Alter von 21 Jahren stieß er zur Gruppe 47. Seine Romane und Erzählungen wurden in mehr als 20 Sprachen übersetzt und spiegeln deutsche Geschichte wider. Delius zählt zu den bedeutendsten Autoren der deutschen Gegenwartsliteratur. Zudem trug er in den 1960er und 1970er Jahren unter anderem als Lektor für die Verlage Wagenbach und Rotbuch dazu bei, Autoren aus der DDR im Westen bekannt zu machen. Er wurde vielfach ausgezeichnet und 2011 mit dem Georg-Büchner-Preis geehrt.

Kulturstaatsministerin Claudia Roth würdigte Delius als genauen Beobachter des Zeitgeschehens und einen der "bedeutendsten deutschsprachigen Schriftsteller unserer Zeit". Seine Werke zeichneten sich durch intensive Sprachkraft und klare Haltung aus.

Zum Tod von F.C. Delius

WDR 5 Scala - aktuelle Kultur 31.05.2022 06:14 Min. Verfügbar bis 31.05.2023 WDR 5


Download