Australien verabschiedet Mediengesetz - Facebook lenkt ein

Das gedruckte Facebook-Logo ist vor der angezeigten australischen Flagge zu sehen, 18.02.2021.

Australien verabschiedet Mediengesetz - Facebook lenkt ein

Das australische Parlament hat das Gesetz zur Regulierung des Onlinemarktes mit journalistischen Inhalten verabschiedet.

Wegen eines Streits mit Facebook war es zuletzt abgeschwächt worden. Das Gesetz verpflichtet Internet-Unternehmen in Australien, Werbeeinnahmen mit Medienhäusern zu teilen, wenn es deren Nachrichteninhalte weiter verbreitet. Facebook-Kommunikationschef Nick Clegg sagte, man erkenne Qualitätsjournalismus an. Deswegen wolle sein Unternehmen diese Arbeit in den kommenden drei Jahren mit einer Milliarde US-Dollar unterstützen.

Stand: 25.02.2021, 08:38