Folkwang-Museum erwirbt Arbeit von Keith Haring

Folkwang-Museum erwirbt Arbeit von Keith Haring

Das Museum Folkwang in Essen hat die Arbeit "Apocalypse" des US-amerikanischen Pop-Art-Künstlers Keith Haring erworben. Wie das Museum am Donnerstag (28.05.2020) mitteilte, besteht die Serie aus zehn Siebdrucken.

Haring habe damit auf Texte des Kultautors William S. Burroughs reagiert, in denen der Weltuntergang beschrieben werde. Das 1988 entstandene Werk ist ab dem 21. August in einer Retrospektive im Folkwang-Museum zu sehen. Ursprünglich sollte die Ausstellung Ende Mai starten, wurde wegen der Corona-Krise aber verschoben.

Stand: 28.05.2020, 14:44