Paris erinnert an Befreiung im Jahr 1944

Musée de la Libération in Paris.

Paris erinnert an Befreiung im Jahr 1944

In Paris wird am Sonntag (25.08.2019) an das Ende der Nazi-Besatzung in der Stadt vor 75 Jahren erinnert.

Zu diesem Anlass eröffnet das neue "Musée de la Libération". Es soll einer breiten Öffentlichkeit das historische Ereignis im Jahr 1944 näher bringen und beleuchtet dazu auch die Geschichte zweier französischer Widerstandskämpfer.

25 Historiker und Konservatoren haben vier Jahre lang an der Konzeption der Ausstellung gearbeitet. Das Projekt hat 20 Millionen Euro gekostet.

Stand: 25.08.2019, 17:22