Außenansicht des Museums Ludwig in Köln.

Energiekrise: Museen rechnen mit 100 Millionen Mehrkosten

Stand: 30.11.2022, 17:37 Uhr

Angesichts der Energiekrise hat der Deutsche Museumsbund vor enormen Mehrkosten für die Museen gewarnt.

Der Verband rechnet mit mindestens 100 Millionen Euro zusätzlichen Energiekosten für das Jahr 2023. Außerdem zweifelt er daran, dass alle Häuser die Kosten nach den pandemiebedingten Einnahmeverlusten aus ihren Budgets decken können. Laut einer Verbands-Sprecherin können auf größere Häuser Mehrkosten von jährlich 200.000 Euro zukommen.

Kulturstaatsministerin Claudia Roth hatte im Oktober wegen der hohen Energiekosten Hilfe für Kultureinrichtungen vom Bund angekündigt. Jetzt fordert der Deutsche Museumsbund, dass das Geld einfach und unbürokratisch bereitgestellt wird.