Beschluss über Opern-Neubau in Düsseldorf im Dezember

Ein gläsernes, hell erleuchtetes Operngebäude mitten in der Stadt in einer Computeranimation

Beschluss über Opern-Neubau in Düsseldorf im Dezember

In Düsseldorf wird der Neubau der Oper wahrscheinlicher.

Die Stadtverwaltung hat sich in der Vorlage für den Neubau ausgesprochen und gegen eine Sanierung des alten Gebäudes. Der Stadtrat soll darüber endgültig am 16. Dezember entscheiden. Oberbürgermeister Stephan Keller erklärte, sowohl die Bürgerbeteiligung, als auch die Empfehlungen von Verwaltung und externen Beratern hätten sich für einen Neubau ausgesprochen.

Die derzeitige Oper in Düsseldorf ist ein Sanierungsfall. In den vergangenen Jahren waren bereits rund elf Millionen Euro investiert worden. Das Haus weist nach Ansicht einer Expertenkommission weiter viele Mängel auf. Die Kosten für den Neubau werden auf mindestens 716 Millionen Euro geschätzt.

Stand: 25.11.2021, 13:58