Robin Ticciati verlängert beim DSO

Robin Ticciati

Robin Ticciati verlängert beim DSO

Das Deutsche Symphonie-Orchester, DSO, in Berlin wird weiter vom Briten Robin Ticciati geleitet.

Nach Angaben des DSO hat der Dirigent seinen Vertrag über das Jahr 2022 hinaus um weitere fünf Jahre verlängert. Ticciati ist 1983 geboren und zunächst als Violinist, Pianist und Schlagzeuger ausgebildet worden. Er leitet das DSO seit 2017. Das Deutsche Symphonie-Orchester wird vom Deutschlandradio, dem Bund, dem Land Berlin und dem Rundfunk Berlin-Brandenburg getragen.

Stand: 15.09.2020, 15:08