Seite dortmund.de wehrt sich gegen Einschränkungen

Ruhr Nachrichten schließen zentrale Mantelredaktion

Seite dortmund.de wehrt sich gegen Einschränkungen

Im Rechtsstreit um das kommunale Internetportal "dortmund.de" geht die Stadt Dortmund in die nächste Instanz.

Das Dortmunder Landgericht hatte Anfang November entschieden, dass presseähnliche Berichte nicht auf der Homepage der Stadt veröffentlicht werden dürfen. Anlass für den Gerichtsstreit war eine Unterlassungsklage des Dortmunder Verlagshauses Lensing-Wolff, das die in Dortmund erscheinenden "Ruhr Nachrichten" herausgibt. Die Berufung der Stadt Dortmund wird vom Deutschen Städtetag unterstützt. Laut Städtetag sind Online-Auftritte und die journalistische Aufbereitung von Inhalten zwingend notwendig, um die Bürger und Bürgerinnen ausreichend zu informieren.

Stand: 19.12.2019, 19:04