Ausstellung zum Staatspreis Kunsthandwerk

Dortmund - Museum für Kunst und Kulturgeschichte, Außenansicht Gebäude.

Ausstellung zum Staatspreis Kunsthandwerk

Im Museum für Kunst- und Kulturgeschichte in Dortmund präsentieren ab Samstag Kunsthandwerker und -handwerkerinnen ihr Können.

In der Ausstellung "Manufactum", lateinisch für handgefertigt, sind die Anwärter auf den diesjährigen Staatspreis Kunsthandwerk NRW zu sehen. Bis Ende Juni zeigt die Landesschau die Exponate, die von einer Jury sowie einer weiteren Kommission für die Ermittlung der Auszeichnung ausgewählt wurden.

NRW schreibt seit mehr als 50 Jahren diesen Wettbewerb aus, der das handgefertigte Einzelstück in den Mittelpunkt rückt. Kunsthandwerker, die in NRW leben und arbeiten, können sich alle zwei Jahre um die Teilnahme bewerben.

Stand: 07.04.2021, 15:00