L'impalcatura vuota che sosteneva il quadro monumentale con motivi antisemiti

Jury-Mitglied legt aus Protest gegen Documenta-Chefin Amt nieder

Stand: 01.07.2022, 14:38 Uhr

Aus Protest gegen die Documenta-Generaldirektorin Sabine Schormann ist der Jura-Professor Ulrich Haltern von seinem Mandat in der Jury des Niedersächsischen Staatspreises zurückgetreten.

In einem Schreiben an Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hatte der Jurist in der vergangenen Woche die Abberufung Schormanns aus dem Gremium verlangt. Es könne nicht sein, schreibt er, dass immer nur jüdische Verbände daran erinnern, was Antisemitismus sei und wie man damit umgehen könne. Nach öffentlichen Protesten war das Bild "People's Justice" der indonesischen Künstlergruppe "Taring Padi" mit antisemitischen Motiven zunächst am 20. Juni mit Tüchern verhängt und am 21. Juni dann auf Beschluss des Documenta-Aufsichtsrates aus der Kunstschau entfernt worden.