Dirigent Hanns-Martin Schneidt gestorben

Dirigent Hanns-Martin Schneidt gestorben

Der Dirigent Hanns-Martin Schneidt ist tot. Wie erst jetzt bekannt wurde, starb er bereits am 28. Mai im Alter von 87 Jahren.

Schneidt wirkte von 1963 bis 1985 als Generalmusikdirektor des Sinfonieorchesters Wuppertal und später auch als musikalischer Chef der Wuppertaler Oper. 1984 übernahm er die Leitung des Münchener Bach-Chores und wurde Professor für Orchesterleitung und Kirchenmusik an der Hochschule für Musik und Theater in München.

Stand: 05.06.2018, 14:14