US-Fotografin Arbus mit Statue geehrt

New York: Eine Frau macht ein Bild der neuen Statue der Fotografin Diane Arbus

US-Fotografin Arbus mit Statue geehrt

Die vor 50 Jahren gestorbene US-Fotografin Diane Arbus ist mit einer Statue am New Yorker Central Park geehrt worden.

Das Werk der britischen Künstlerin Gillian Wearing ist nun am südöstlichen Eingang des Parks in Manhattan zu sehen. Schon kurz nach Aufstellen der etwa lebensgroßen Bronze-Statue, die eine um den Hals hängende Kamera mit den Händen festhält, begannen vorbeikommende Menschen mit dem Werk zu interagieren - sie fotografierten die Statue und sich daneben. Die 1923 in New York geborene Arbus gehört zu den bedeutendsten Fotografinnen des 20. Jahrhunderts.

Stand: 21.10.2021, 08:28