Deutsches Symphonie-Orchester sagt Konzerte ab

Zwerstörtes Auto vor einem beschädigten Haus

Deutsches Symphonie-Orchester sagt Konzerte ab

Das Deutsche Symphonie-Orchester hat wegen des Taifuns in Japan zwei Konzerte abgesagt.

Die Auftritte am Sonntag (13.10.2019) und Montag (14.10.2019) in Seoul mussten gestrichen werden.

Das Orchester habe nicht von Tokio abfliegen können, sagte Orchesterdirektor Alexander Steinbeis der Deutschen Presseagentur. Die Musiker seien aber wohlauf. Das Orchester will am Dienstag (15.10.2019) seine Asien-Tournee fortsetzen.

Stand: 14.10.2019, 18:48