Deutsches Romantik-Museum eröffnet

Besucher gehen während eines Presserundgangs durch das neue Deutsche Romantik-Museum.

Deutsches Romantik-Museum eröffnet

Mit einem Festakt ist am Montag (13.09.2021) in Frankfurt das Deutsche Romantik-Museum eröffnet worden.

Es soll die Verschränkungen von Literatur, Kunst, Musik, Philosophie und Gesellschaft während der deutschen Romantik aufzeigen. Grundlage ist eine Sammlung, die das Freie Deutsche Hochstift zusammengetragen hat. Die Institution ist auch für das Goethehaus verantwortlich, neben dem das neue Romantik-Museum gebaut wurde. Zu den Exponaten zählen etwa Handschriften von Clemens und Bettine Brentano und Gemälde von David Caspar Friedrich. Ab Dienstag (14.09.2021) ist der Neubau für Besucher geöffnet.

Stand: 14.09.2021, 11:57