Deutscher Stummfilmpreis erstmals verliehen

Nina Goslar

Deutscher Stummfilmpreis erstmals verliehen

Der erstmals verliehene Deutsche Stummfilmpreis geht an die Arte-Redakteurin Nina Goslar und den Stummfilmmusiker Richard Siedhoff.

Das teilte das "Stummfilm Magazin" als Initiator des Preises am Sonntag (20.12.2020) mit.

Goslar ist bei Arte für historische Filmreihen und -konzerte zuständig. Nach Angaben der Initiatoren präge sie mit ihrer Leidenschaft für den frühen Film die Stummfilmkultur in Deutschland und auch international. Richard Siedhoff wird für die Rekonstruktion der originalen Filmmusik von "Der Golem, wie er in die Welt kam" aus dem Jahr 1920 geehrt.

Der Deutsche Stummfilmpreis ist undotiert und soll jährlich verliehen werden.

Stand: 20.12.2020, 15:33