Vorschläge für ersten Deutschen Sachbuchpreis

Archiv: Besucher schauen sich Sachbücher auf der Leipziger Buchmesse an

Vorschläge für ersten Deutschen Sachbuchpreis

240 Bücher sind im Rennen um den ersten Deutschen Sachbuchpreis.

Nach Angaben des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels haben 152 Verlage aus Deutschland, Österreich und der Schweiz Vorschläge eingereicht. Der Börsenverein hat die künftig jährlich verliehene Auszeichnung als Pendant zum Deutschen Buchpreis ausgerufen. Die Jury ermittelt zunächst eine Nominierungsliste mit acht Büchern, daraus wird in einem zweiten Schritt der Preisträger gekürt. Sprecherin der Jury ist Kia Vahland von der "Süddeutschen Zeitung". Der Preis ist insgesamt mit 42.500 Euro dotiert und wird am 16. Juni im Humboldt-Forum in Berlin verliehen.

Stand: 14.01.2020, 16:27