ARD-Mehrteiler "Gladbeck" großer Gewinner beim Deutschen Fernsehpreis

ARD-Mehrteiler "Gladbeck" großer Gewinner beim Deutschen Fernsehpreis

In Düsseldorf ist der Deutsche Fernsehpreis verliehen worden.

Gleich dreimal wurde der ARD-Mehrteiler "Gladbeck" über das Geiseldrama von 1988 ausgezeichnet. Den Preis für die beste Serie gewann die ZDF-Produktion "Bad Banks". In der Kategorie "Beste Comedy" wurde die ARD-Show "Kroymann" geehrt. Und auch die Serie "Tatortreiniger" und die ARD-Dokumentation "Kulenkampffs Schuhe" gewannen Preise. Als "Bester Fernsehfilm" wurde "Aufbruch in die Freiheit" vom ZDF ausgezeichnet. Der Ehrenpreis ging an Jürgen von der Lippe für sein Lebenswerk.

Stand: 01.02.2019, 08:13