Deutscher Beitrag für ESC steht fest

Logo des ESC 2020

Deutscher Beitrag für ESC steht fest

Der deutsche Beitrag für den Eurovision Song Contest Mitte Mai in Rotterdam steht fest.

Wer Deutschland vertritt, zeigt der ARD-Sender One mit einer Fernseh-Show in zwei Wochen, am Donnerstag nach Aschermittwoch. Anders als im Vorjahr, durfte diesmal das Publikum nicht mitentscheiden. Der deutsche Vertreter wurde vielmehr von zwei Experten-Jurys bestimmt. In der einen befanden sich 100 deutsche ESC-Profis, in der anderen 20 internationale Experten.

Die Organisatoren wollen mit diesem Verfahren sicherstellen, dass in diesem Jahr ein besserer Platz als der vorletzte herausspringt.

Stand: 10.02.2020, 10:58