Dirigent Barenboim weist Vorwürfe gegen ihn zurück

Dirigent Barenboim weist Vorwürfe gegen ihn zurück

Dirigent Daniel Barenboim weist die Missbrauchsvorwürfe einer ehemaligen Orchestermanagerin gegen ihn zurück.

Sie hatte im Online-Klassikmagazin "Van" behauptet, dass Barenboim sie im vergangenen Jahr in seiner Garderobe geschüttelt habe. Er habe die Mitarbeiterin weder geschüttelt noch berührt, erklärte Barenboim am Mittwoch (04.09.2019) in Berlin. Er räumte aber ein, dass er sie angeschrien habe. Dafür habe er sich bei ihr entschuldigt.

Die Mitarbeiterin hatte außerdem auch den Umgang des Intendanten der Berliner Staatsoper mit dem Vorfall kritisiert. Intendant Matthias Schulz habe nicht ausreichend auf ihre Beschwerden reagiert und nach dem Vorfall ihren Vertrag nicht verlängert. In einer Stellungnahme wies Schulz auch diese Vorwürfe zurück.

Stand: 04.09.2019, 19:50