Tsitsi Dangarembga

Prozess gegen Friedenspreisträgerin vertagt

Stand: 04.08.2022, 12:06 Uhr

Der Prozess gegen Friedenspreisträgerin Tsitsi Dangarembga in ihrer Heimat Simbabwe wurde erneut vertagt.

Einen Antrag der Verteidigung auf Entlastung der preisgekrönten Autorin hat das zuständige Gericht am Donnerstag (04.08.2022) abgelehnt. Das Verfahren gegen Dangarembga soll kommende Woche fortgesetzt werden. Der Autorin wird unter anderem Landfriedensbruch und Aufruf zur Gewalt vorgeworfen, weil sie gegen Korruption und für die Freilassung von Journalisten demonstriert hatte. Der Prozess läuft bereits seit vielen Monaten und wird unter anderem vom Schriftstellerverband PEN scharf kritisiert. Im Falle einer Verurteilung drohen der Autorin mehrere Jahre Haft.