Coronavirus beeinflusst Kulturbetrieb in Asien

Ein rotes Reagenzglas, auf dem Etikett ist das Feld "positive" angekreuzt

Coronavirus beeinflusst Kulturbetrieb in Asien

Das Coronavirus hat inzwischen auch Auswirkungen auf den Kunst- und Kulturbetrieb in Asien - nicht nur in China.

Zahlreiche Shows und Konzerte wurden abgesagt. Das Hongkong Philharmonic Orchestra strich fünf Konzerte; schon im Dezember hatte das Bostoner Symphonieorchester seine Tour in Asien verschoben. Nun steht auch die Art Basel Hongkong, eine der renommiertesten Kunstmessen in Asien, auf dem Prüfstand. Die jährliche Messe ist für den März geplant. Eine Absage wäre ein weiterer Schlag für die Wirtschaft in Hongkong, die durch die anhaltenden regierungskritischen Proteste gelähmt ist.

Stand: 04.02.2020, 09:27