Düsseldorfer Büchereien wegen Corona geschlossen

Weißes Regal mit Büchern mit Standort-Angaben (öffentliche Bücherei)

Düsseldorfer Büchereien wegen Corona geschlossen

In Düsseldorf bleiben ab heute(26.10.2020) acht städtische Büchereien geschlossen.

Die Mitarbeiter würden in der Corona-Krise beim Gesundheitsamt gebraucht: sie sollen bei der Nachverfolgung von Infektionsketten helfen. In Düsseldorf ist, wie in den vielen anderen NRW-Städten, die Zahl der Neuinfektionen auf über 50 pro 100.000 Einwohner gestiegen. Auch die Kinderbücherei im Stadtteil Hassels bleibt geschlossen, weil die Mitarbeiter im Gesundheitsamt aushelfen müssen.

Stand: 26.10.2020, 11:48