Forscher nennt Insekt nach Corona-Virus

Potamophylax coronavirus

Forscher nennt Insekt nach Corona-Virus

Ein Forscher aus dem Kosovo hat eine von ihm entdeckte Insektenart nach dem Corona-Virus benannt.

Die bislang unbekannte Knöcherfliegen-Art heißt jetzt "Potamophylax coronavirus". Der Biologe Halil Ibrahim hat die neue Insektenart in einem kosovarischen Nationalpark entdeckt, der durch verschmutztes Flusswasser gefährdet ist. Da die Umweltverschmutzung für Kleinlebewesen so gefährlich sei, wie das Coronavirus für Menschen, habe er sich entschlossen, die Fliege nach dem Virus zu benennen.

Stand: 20.04.2021, 15:05