Claudia Roth, Staatsministerin für Kultur und Medien, aufgenommen während eines Interviews mit der dpa Deutsche-Presse Agentur in ihrem Büro im Bundeskanzleramt

Corona-Fonds für Kulturveranstaltungen wird verlängert

Stand: 03.03.2022, 14:53 Uhr

Die Planung von Veranstaltungen im Kulturbereich soll in Coronazeiten weiter abgesichert werden. Bund und Länder wollen den dafür geschaffenen Sonderfonds des Bundes verlängern.

Kulturstaatsministerin Claudia Roth (Grüne) sagte am Donnerstag in Berlin, damit werde Veranstaltern Planungssicherheit bis Ende des Jahres geboten. Bis dahin greift die sogenannte Wirtschaftlichkeitshilfe. Damit wird Veranstaltungen mit bis zu 2.000 Teilnehmern ein Zuschuss gewährt, wenn sie coronabedingt mit weniger Menschen stattfinden müssen. Diese Regelung galt bisher bis Ende März.