Comedy-Nacht in Liverpool nach Streit abgesagt

Luftaufnahme von Liverpool

Comedy-Nacht in Liverpool nach Streit abgesagt

Ein Comedy Club in Liverpool hat eine Veranstaltung mit 300 Gästen abgesagt, bei der die Impfpässe der Gäste kontrolliert werden sollten.

Der Club-Inhaber erklärte, ihm sei nicht klar gewesen, dass sie die Veranstaltung nur unter diesen Bedingungen durchführen dürfen. Er habe Tausende wütende Mails bekommen. Hintergrund ist, dass die britische Regierung mehr Freiheiten für geimpfte Menschen plant. Sie sollen nach israelischem Vorbild dafür ihren Impfpass vorzeigen. Darüber wird in Großbritannien gerade politisch gestritten. Neben Kulturveranstaltungen sollen so auch Sportevents in Großbritannien wieder möglich werden.

Stand: 07.04.2021, 10:00