Mehrere Comedians sehen eigene Sketche inzwischen kritisch

Die Comedians Bernhard Hoëcker und Kaya Yanar gehen mit eigenen früheren Sketchen hart ins Gericht.

Mehrere Comedians sehen eigene Sketche inzwischen kritisch

Die Comedians Bernhard Hoëcker und Kaya Yanar sehen anbgesichts der Debatte über Rassismus ihre früheren Sketche heute zum Teil kritisch.

Hoëcker sagte im SWR, es sei durchaus eine Frage, ob man sich die Sachen von früher mit dem Wissen von heute völlig unbedarft ansehen dürfe. Andererseits sei es wichtig sich damit auseiander zu setzen. Auch Kaya Yanar findet die Diskussion wichtig. Sie zwinge Komiker dazu, zu reflektieren. Zuletzt hatte Anke Engelke in der Süddeutschen Zeitung erklärt, dass sie einige Parodien von damals heute nicht mehr spielen würde.

Stand: 27.09.2020, 16:21