Crime Cologne Award wird auch ohne Festival vergeben

Crime Cologne Logo

Crime Cologne Award wird auch ohne Festival vergeben

Das internationale Krimifestival Crime Cologne im September ist wegen der Corona-Pandemie verschoben worden.

Der Preis für den besten deutschsprachigen Kriminalroman soll trotzdem vergeben werden. Die Jury veröffentlichte dazu eine Shortlist mit fünf Titeln. Dazu gehören unter anderem Horst Eckert mit "Im Namen der Lüge" und Tom Hillenbrand mit "Qube". Mit dem Preis zeichnet die Jury des Crime Cologne Festivals jährlich den ihrer Meinung nach besten Krimi aus. Ziel des Preises ist es, dem deutschsprachigen Kriminalroman eine Bühne zu bereiten.

Stand: 07.08.2020, 11:56