Nordrhein-Westfalen erlaubt Chorproben in Innenräumen

Chorprobe

Nordrhein-Westfalen erlaubt Chorproben in Innenräumen

In Nordrhein-Westfalen sind Chorproben in Innenräumen seit dem Wochenende wieder erlaubt.

Voraussetzung dafür ist eine Inzidenzstufe 1 in der Stadt oder im Landkreis. Außerdem muss eine von drei Bedingungen erfüllt sein: Entweder alle verfügen über einen negativen Coronatest, alle tragen eine Atemschutzmaske oder auf zehn Quadratmeter kommt nur eine Person. Außerdem gilt in allen Fällen ein erweiterter Mindestabstand von zwei Metern. Der Landesmusikrat begrüßte die neue Regelung. Generalsekretär Robert von Zahn sagte der deutschen Presseagentur, nach einem Jahr Passivität sei der Fortbestand vieler Chöre akut gefährdet.

Stand: 14.06.2021, 08:15