Journalistin Francisca Sandoval verstorben - Mitarbeiter von Señal 3 La Victoria umarmen sich vor dem Krankenhaus

Chile: Journalistin stirbt nach Schüssen bei Demonstration

Stand: 13.05.2022, 08:28 Uhr

In Santiago de Chile wurde während einer Demonstration am Tag der Arbeit eine Journalistin angeschossen - jetzt starb sie an ihren schweren Verletzungen.

Die chilenische TV-Reporterin Francisca Sandoval war bei Krawallen am Rande der Demonstration von drei Schüssen im Gesicht getroffen worden. Mehrere Tatverdächtige wurden festgenommen.

Der Fernsehsender Señal 3 La Victoria verurteilte die Tat wörtlich als "Ermordung". Chiles Präsident Gabriel Boric erklärte via Twitter, dass er die Täter nicht ungestraft davonkommen lassen möchte.