Bund unterstützt Erhalt historischer Schriften

Durchnässte Hängeregister in einem Hängeregal

Bund unterstützt Erhalt historischer Schriften

Mit rund zwei Millionen Euro unterstützt der Bund in diesem Jahr Projekte zur Rettung historischer Akten, Handschriften und Bücher.

Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) erklärte, der Erhalt unseres schriftlichen Kulturerbes sei ein nationaler Kraftakt, den die kulturellen Einrichtungen nicht alleine stemmen könnten. Mit den Geldern wolle der Bund wertvolle Originale für die Zukunft sichern.

Unterstützt wird unter anderem ein Projekt zur Reinigung und Restaurierung des Archivs der Göttinger Orgelbaufirma Ott. Im Jahr der Orgel würden damit laut Grütters "unersetzliche Pläne und Zeichnungen nachhaltig gesichert".

Stand: 26.07.2021, 16:40