Bund fördert Projekte für kulturelle Vermittlung

Das Geburtshaus von Ludwig van Beethoven

Bund fördert Projekte für kulturelle Vermittlung

Der Bund fördert sechs neue Projekte für kulturelle Diversität, Vermittlung und Teilhabe.

Darunter ist auch ein Musikprojekt für Jugendliche mit Migrationshintergrund vom Beethoven-Haus in Bonn. Es wird mit 68.000 Euro bezuschusst. Am meisten Geld bekommen die Münchner Kammerspiele. Sie erhalten 300.000 Euro, um das Haus für körperlich beeinträchtigte Menschen zugänglich zu machen. Unterstützt werden auch die Berliner Rundfunk Orchester und Chöre. Sie wollen Konzerte für Gehörlose und Menschen mit kognitiven Einschränkungen entwickeln.

Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) begründete die Förderung damit, dass kulturelle Teilhabe von allen für den gesellschaftlichen Zusammenhalt wichtig sei.

Stand: 15.01.2021, 15:42