Christiane Hoffmann ist Journalistin und stellvertretende Regierungssprecherin

Buchpreis für Christiane Hoffmann

Stand: 04.10.2022, 09:00 Uhr

Die Journalistin und Autorin Christiane Hoffmann erhält den diesjährigen "Buchpreis Familienroman".

Ausgezeichnet wird sie für ihren autobiografischen Reisebericht "Alles, was wir nicht erinnern". Für das Buch war sie zu Fuß in das schlesische Heimatdorf ihres Vaters gewandert - auf demselben Weg, auf dem er 1945 nach Deutschland geflohen war. Das Buch sei eine Auseinandersetzung mit den von Sehnsucht und Verdrängung geprägten Erzählungen ihrer Eltern und Verwandten, teilte die Stiftung Ravensburger Verlag mit, die den Preis verleiht. Die Stiftung lobte außerdem die sprachliche Brillanz und die hohe Anschaulichkeit der Erzählung. Der "Buchpreis Familienroman" ist mit 12.000 Euro dotiert und wird zum 12. Mal verliehen.