Buchpreis zur Europäischen Verständigung für Masha Gessen

Die Journalistin und Autorin Masha Gessen

Buchpreis zur Europäischen Verständigung für Masha Gessen

Die russisch-amerikanische Journalistin und Schriftstellerin Masha Gessen bekommt am Mittwoch (20.03.2019) den Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung.

Gessen gilt als eine der wichtigsten Stimmen zum Thema Homosexualität und Menschenrechte in Russland. Sie wird für ihr Buch "Die Zukunft ist Geschichte. Wie Russland die Freiheit gewann und wieder verlor" ausgezeichnet. Gessens Hinweis auf das Fehlen eines demokratischen Instrumentariums in der postsowjetischen Gesellschaft schärfe den Blick für die Gefährdung der eigenen demokratischen Institutionen, heißt es in der Begründung der Jury. Der mit 20.000 Euro dotierte Preis wird traditionell zur Eröffnung der Leipziger Buchmesse verliehen.

Buchpreis der Leipziger Buchmesse für Masha Gessen

WDR 5 Scala - Hintergrund Kultur 13.03.2019 11:35 Min. Verfügbar bis 12.03.2020 WDR 5 Von Uli Hufen

Download

Stand: 20.03.2019, 07:52