Bruderkuss-Fotografin Klemm erhält Folkwang-Preis

Barbara Klemm, Fotografin, steht in einer Galerie.

Bruderkuss-Fotografin Klemm erhält Folkwang-Preis

Der Internationale Folkwang-Preis geht in diesem Jahr an Barbara Klemm.

Das Museum in Essen erklärte, die 81-Jährige zähle zu den bedeutendsten zeitgenössischen Fotografinnen Deutschlands, die vor allem durch ihre Aufnahmen politischer Ereignisse bekannt wurde. Eines ihrer berühmtesten Fotos zeigt den sozialistischen «Bruderkuss» zwischen SED-Parteichef Honecker und dem sowjetischen Staatschef Breschnew im Jahr 1979. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis des Folkwang-Museumsvereins zeichnet Personen und Institutionen aus, die sich in besonderer Weise für die Förderung von Kunst verdient gemacht haben.

Stand: 18.02.2021, 12:49