"Trainspotting"-Schauspieler Bradley Welsh erschossen

Bewaffnete Polizei am Tatort auf der Chester Street in Edinburgh, wo Bradley Welsh erschossen wurde.

"Trainspotting"-Schauspieler Bradley Welsh erschossen

Der britische Schauspieler Bradley Welsh ist tot.

Wie die Polizei im britischen Edinburgh mitteilte, wurde der 42-Jährige gestern Abend von Unbekannten erschossen. Welsh hatte in der Fortsetzung des Drogen-Kultfilms "Trainspotting" von 2017 einen Bordellbesitzer gespielt. Vorher war er britischer Boxchampion im Leichtgewicht. Britischen Medien zufolge engagierte er sich in Edinburgh in Sozialprojekten, um Jugendliche von Kriminalität abzuhalten. Die britische Polizei ermittelt wegen Mordes.

Stand: 18.04.2019, 15:30