Zufällig entdecktes Bowie-Gemälde in Kanada versteigert

Rob Cowley, Präsident & Senior Spezialist bei Cowley Abbott, hängt ein zufällig in einem Spendenzentrum für Haushaltsgegenstände entdecktes Gemälde von Musik-Legende David Bowie (1947-2016) an die Wand.

Zufällig entdecktes Bowie-Gemälde in Kanada versteigert

Ein zufällig entdecktes Gemälde des legendären Musikers David Bowie ist in Kanada für umgerechnet etwa 70.000 Euro versteigert worden.

Nach Angaben des Auktionshauses Cowley Abbott gingen mehr als 50 Gebote aus der ganzen Welt ein. Ersteigert habe das Werk ein Privatsammler aus den USA.

Ein Mann hatte das bunte Gemälde, das einen Kopf im Profil zeigt, in einem Spendenzentrum für Haushaltsgegenstände gefunden und für umgerechnet etwa vier Euro gekauft. Auf der Rückseite entdeckte er eine Unterschrift, die ihn an den 2016 verstorbenen Bowie erinnerte. Er wandte sich daraufhin an das Auktionshaus in Toronto.

Stand: 25.06.2021, 08:36