Booker-Literaturpreis für Schotten Douglas Stuart

Douglas Stuart bei der Online-Verleihung des Booker Prize Awards 2020

Booker-Literaturpreis für Schotten Douglas Stuart

Der britische Booker-Literaturpreis geht in diesem Jahr an den schottischen Autor Douglas Stuart für sein Erstlingswerk "Shuggie Bain".

Darin erzählt Stuart die turbulente Geschichte eines Jungen, der in den 80er Jahren in Glasgow aufwächst und auf der Suche nach der eigenen Identität ist. Die Juryvorsitzende Margaret Busby erklärte, das Werk sei intim und fesselnd und erforsche die liebevolle Beziehung zwischen einer Mutter und ihrem Sohn. Der Roman sei zum Klassiker bestimmt. Der Booker-Preis ist mit umgerechnet 55.000 Euro dotiert und zeichnet jedes Jahr den besten englischsprachigen Roman aus.

Stand: 20.11.2020, 07:25