Uni-Bibliothek Bonn erhält 645 verlorene Bücher zurück

Eines der 645 verschollenen Bücher aus dem Altbestand der Bonner Universitätsbibliothek.

Uni-Bibliothek Bonn erhält 645 verlorene Bücher zurück

Von Sebastian Tittelbach

  • 645 verschollene Werke zurück in Bonn
  • Ausgiebige Restauration nötig
  • Uni-Bibliothek feiert Rückgabe mit Festakt

Die Universitätsbibliothek Bonn hat über 600 verloren geglaubte Bücher zurückbekommen. Die Hochschule sprach von der größten Rückführung vermisster Bücher in der 200-jährigen Geschichte der Bibliothek. Am Donnerstag (11.04.2019) feiert sie das mit einem Festakt.

In der Universitäts- und Landesbibliothek Bonn spricht man von einem Sensationsfund und einem vorgezogenen Weihnachtsfest. Noch nie sind so viele und so wertvolle Bände auf einmal zurückgekehrt: 645 Bände, darunter mittelalterliche Handschriften, kolorierte Vogelbücher und Atlanten der frühen Neuzeit.

Belgierin wollte Bücher versteigern

Eine ältere Dame aus Belgien hatte offenbar völlig ahnungslos die Bände zur Versteigerung ins Auktionshaus Sotheby's aus London gegeben. Ihr Vater war belgischer Soldat, der nach dem Zweiten Weltkrieg in Bonn stationiert war. Er hatte die Bücher seiner Tochter vererbt.

Die Experten des Auktionshauses hatten schnell den Verdacht, dass die Werke aus einer Bibliothek stammen müssen. An den Büchern waren zwar Hinweise wie zum Beispiel Bibliotheksstempel entfernt worden, trotzdem fanden sich genügend Indizien, dass die Werke nach Bonn gehören.

Werke werden nun restauriert und katalogisiert

Mitarbeiter der Uni-Bibliothek Bonn entdeckten weitere historische Werke nicht nur bei Sotheby's, sondern auch bei einem Auktionshaus in Brüssel und in einer Garage. Seit Oktober 2018 ist der gesamte Schatz zurück in der Uni-Bibliothek und wird nun aufgearbeitet. Einige Bücher müssen aufwändig restauriert werden.

Festakt der Uni-Bibliothek Bonn

Wie genau die Bücher von Bonn nach Brüssel gelangt sind bleibt unklar. Über den Marktwert der Bücher und wie man sich mit der Erbin geeinigt hat, sagt die Bibliotheksleitung nichts. Sie hofft aber, dass der Fall dafür sorgt, dass noch weitere verschollene Werke in die Bibliotheken zurückkehren.

Schatz der Universitätsbibliothek Bonn

WDR 3 Kultur am Mittag 11.04.2019 05:05 Min. WDR 3

Download

654 verschollene Bücher zurück in Bonn

03:22 Min.

Stand: 11.04.2019, 11:05