Börsenverein: Soforthilfen wichtige Unterstützung

Ein randvolles Bücherregal

Börsenverein: Soforthilfen wichtige Unterstützung

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels begrüßt das Hilfspaket der Bundesregierung für Selbständige und Unternehmen.

Hauptgeschäftsführer Alexander Skipis sagte, die Maßnahmen könnten über Existenzen entscheiden. Skipis forderte zudem, die Bundesregierung solle Ausnahmeregelungen für Buchhandlungen prüfen - zum Beispiel einen Abholservice bestellter Bücher. Viele Buchhandlungen verkauften zwar über Online-Shops weiter und bauten auch ihren Lieferservice per Fahrradkurier aus. Das könne die Umsatzausfälle aber nicht komplett ausgleichen.

Der Börsenverein rechnet durch die Coronakrise für die gesamte Branche mit einer halben Milliarde Euro Umsatzausminus pro Monat.

Stand: 24.03.2020, 09:28